Boxer Klub Mainz e.V.

Hundesport mit Herz

 

(12.06.21)

Das letzte August-WE sollte dieses Jahr ein ganz besonderes WE werden - die LAP sollte in Mainz ausgerichtet werden.


Leider sind mangels Prüfungen nicht genug Hunde "bereit" dafür, die LAP muss daher leider ausfallen.



(15.05.21)

Seit über einem Jahr nun können wir, wenn überhaupt, nur eingeschränkt trainieren.


3 Prüfungen mussten kurzfristig abgesagt werden, einen ZTP wurde verschoben (am 31.10.21 ist es bei uns dann hoffentlich soweit!).


Langsam aber sicher sinken die Zahlen in Mainz und ein geregelter Trainingsbetrieb rückt in greifbare Nähe.  


Wir verstehen den Unmut einiger Sportler, wir sind auch nicht glücklich mit der Situation. Aber glaubt uns, wir sind im regelmäßigen Gespräch mit der Stadt und wenn es früher, anders möglich gewesen wäre - wir hätten es getan (solche "Aber da und da geht es, warum bei euch nicht"- Diskussionen heben unsere Stimmung leider nicht...).


Sobald es wieder richtig los geht, wird es hier und auf FB Infos darüber geben - versprochen!


Bis dahin: bleibt gesund, ärgert euch nicht zu sehr (reicht, dass wir das tun), sondern nutzt die Zeit um mit eurem Teampartner Spaß zu haben (das geht ja auch außerhalb des Trainingsplatzes) und bleibt dran! Auch in Feld/Wald oder der Stadt kann man seine Übungen machen (gerade die BH-Hunde!).


(21.01.21)

Der ein oder andere wartet vielleicht schon auf Vereinspost – doch die wird vorerst nicht kommen.

Die Einladung zur JHV wäre unter normalen Umständen schon lange bei unseren Mitgliedern in die Briefkästen geflattert – aber dieses Jahr wird wohl so komisch wie schon das Letzte.

Langer Rede kurzer Sinn:

voraussichtlich wird es in diesem Jahr keine JHV geben.

Grund ist schlichtweg die Tatsache, dass wir derzeit (und auch in absehbarer Zukunft) nicht in der Lage sind, eine JHV als Präsenzveranstaltung durchzuführen.

Änderungen werden wir natürlich bekannt geben!


Leider ruht auch noch unserer Trainingsbetrieb, da auch dieser nicht durchführbar ist. Die „Sportanfänger“ versuchen wir mittlerweile mittels „Trainingsvideos“ bei Laune zu halten – die „alten Hasen“ werden hoffentlich auch ohne Trainingsgelände und Anweisungen das ein oder andere mit ihrem Partner Hund erleben, sportlich gesehen (die Natur bietet ja noch Möglichkeiten).


Haltet die Ohren steif, wir hoffen euch dieses Jahr noch irgendwie, wenn auch „anders“ sehen zu dürfen :)