Boxer Klub Mainz e.V.

Hundesport mit Herz


 
AD 2022

genaueres hierzu findet ihr unter dem Punkt "Veranstaltungen" 😁



Herbstprüfung 16.10.2022


Zu sehen gibt es diverse Hundesportprüfungen, von der Einstiegsprüfung (BH) über die IBGH bis hin zur IGP. Als Leistungsrichterin konnten wir Bettina Matthews gewinnen, Schutzdiensthelfer ist Frank Rauch. Natürlich wird auch niemand hungrig oder durstig blieben, dafür wird selbstverständlich gesorgt :)

 Zeitplan (Änderungen des Ablaufs möglich, der Beginn ist allerdings fix!)

  • Abfahrt in die Fährte um 8 Uhr, somit Beginn der Suche im Gelände etwa ab 8:30. 
  • Gegen 10 Uhr Frühstück sowie parallel die Abnahme der Sachkundeprüfung. 
  • Ca. ab 11 Uhr werden die Unterordnungen gelaufen (BH, IBGH und natürlich IGP). 
  • Mittagessen gibt es etwa um 12:30 Uhr. 
  • Danach wären noch der Verkehrsteil sowie der Schutzdienst zu sehen, bevor wir wohl gegen 15 Uhr zu Kaffee/Kuchen und einem gemütlichen Abschluss der Prüfung übergehen.


Wetterbedingter Trainingsausfall 




Offizielles Körtraining (Schutzdienst) 

Am 02.04. ab 10 Uhr besteht für die Teilnehmer der Körung (10.04.) die Möglichkeit unseren Platz kennenzulernen. Die Hunde können im Schutzdienst gearbeitet werden und sich mit der Umgebung vertraut machen. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt :) 




12.03.2022 Frühjahrsprüfung

 

Fährte: 8 Uhr Oppenheim

UO ca ab 9 Uhr, Vereinsgelände

SD gegen Mittag








09.01.2022

Am Mittwoch den 12.01. startet das Mittwochs-/Samstagstraining. Sonntags sind wir am 30.01.wieder für euch da. 

Bitte beachtet die jeweils geltenden Vorschriften. So gilt derzeit draußen 2G, im Vereinsheim sogar 2G+.


Ein kleiner  Hinweis noch für die anstehende JHV:

15.01.22, 14 Uhr im Vereinsheim des BK Mainz e.V.

Es gilt 2G+ sowie die Maskenpflicht. Bitte bringt euren Impf- und ggf. aktuellen Testnachweis mit. Mitgebrachte Tests können unter Aufsicht vor Ort durchgeführt werden (bitte bis 13:30 Uhr da sein!). 




(12.06.21)

Das letzte August-WE sollte dieses Jahr ein ganz besonderes WE werden - die LAP sollte in Mainz ausgerichtet werden.


Leider sind mangels Prüfungen nicht genug Hunde "bereit" dafür, die LAP muss daher leider ausfallen.



(15.05.21)

Seit über einem Jahr nun können wir, wenn überhaupt, nur eingeschränkt trainieren.


3 Prüfungen mussten kurzfristig abgesagt werden, einen ZTP wurde verschoben (am 31.10.21 ist es bei uns dann hoffentlich soweit!).


Langsam aber sicher sinken die Zahlen in Mainz und ein geregelter Trainingsbetrieb rückt in greifbare Nähe.  


Wir verstehen den Unmut einiger Sportler, wir sind auch nicht glücklich mit der Situation. Aber glaubt uns, wir sind im regelmäßigen Gespräch mit der Stadt und wenn es früher, anders möglich gewesen wäre - wir hätten es getan (solche "Aber da und da geht es, warum bei euch nicht"- Diskussionen heben unsere Stimmung leider nicht...).


Sobald es wieder richtig los geht, wird es hier und auf FB Infos darüber geben - versprochen!


Bis dahin: bleibt gesund, ärgert euch nicht zu sehr (reicht, dass wir das tun), sondern nutzt die Zeit um mit eurem Teampartner Spaß zu haben (das geht ja auch außerhalb des Trainingsplatzes) und bleibt dran! Auch in Feld/Wald oder der Stadt kann man seine Übungen machen (gerade die BH-Hunde!).


(21.01.21)

Der ein oder andere wartet vielleicht schon auf Vereinspost – doch die wird vorerst nicht kommen.

Die Einladung zur JHV wäre unter normalen Umständen schon lange bei unseren Mitgliedern in die Briefkästen geflattert – aber dieses Jahr wird wohl so komisch wie schon das Letzte.

Langer Rede kurzer Sinn:

voraussichtlich wird es in diesem Jahr keine JHV geben.

Grund ist schlichtweg die Tatsache, dass wir derzeit (und auch in absehbarer Zukunft) nicht in der Lage sind, eine JHV als Präsenzveranstaltung durchzuführen.

Änderungen werden wir natürlich bekannt geben!


Leider ruht auch noch unserer Trainingsbetrieb, da auch dieser nicht durchführbar ist. Die „Sportanfänger“ versuchen wir mittlerweile mittels „Trainingsvideos“ bei Laune zu halten – die „alten Hasen“ werden hoffentlich auch ohne Trainingsgelände und Anweisungen das ein oder andere mit ihrem Partner Hund erleben, sportlich gesehen (die Natur bietet ja noch Möglichkeiten).


Haltet die Ohren steif, wir hoffen euch dieses Jahr noch irgendwie, wenn auch „anders“ sehen zu dürfen :)